Insektenhotel Tempelhofer Feld

Beschreibung

Weit mehr als die Hälfte aller Tierarten sind Insekten. Sie spielen eine unersetzliche Rolle für die Natur und das menschliche Wohlergehen. Doch seit Jahrzehnten gehen Insektenarten und ihre Bestände massiv zurück. Im Garten können wir mit wenig Aufwand den Nützlingen helfen. Ein Insektenhotel bietet wichtigen Bienen, Marienkäfer und Ohrenwürmern einen Unterschlupf. Mit ihrem Unternehmen können sie aus Naturmaterialien wie Holz und Lehm leicht hilfreiche Ersatzlebensräume für diese für uns so nützlichen Tiere schaffen. >>Buchen sie jetzt ihren Arbeitseinsatz für den Naturschutz!

Dozentin: Kathrin Scheurich ist Natur- und Umweltpädagogin und zertifizierte Stadtnatur-Führerin. Seit 2014 leitet sie die Bienen-AG des Gemeinschaftsgarten Allmende Kontor. Ziel der AG ist der Schutz der Bienenvölker im Garten und eine bienengerechte Bepflanzung, die den fleißigen Bestäubern das ganze Jahr über Nahrung sichert. Internationale Wissenschaftler*innen, Filmemacher, Kitagruppen und Schulklassen wurden schon an die drittwichtigsten Nutztiere im Bienengarten herangeführt.

Ort: Der Gemeinschaftsgarten Allmende-Kontor wurde als Pionierprojekt auf dem stillgelegten Flughafen Tempfelhof gegründet. Am 16. April 2011 entstanden auf einer Fläche von 5000 qm die ersten 10 Hochbeete mit etwa 20 Leuten. Seitdem gedeiht der Garten und seine Gemeinschaft mit mehr als 250 Hochbeeten und mit über 500 Mitgärtner*innen – selbstorganisiert!